zurück zur Übersicht

Stichworte: Feng Shui, Farben, Veränderung, Erfolg

Wie viele habe ich mich immer schon ein bisschen für Feng Shui interessiert, einige Bücher gelesen, den den Grundriss unseres Hauses gleich mal mit dem Bagua angesehen und versucht, die Pflanzen in meinem Garten nach den Elementen und Bereichen anzuordnen.
Wie wenig ich tatsächlich von Feng Shui wusste, wurde mir klar, als eine befreundete Therapeutin mir eine Beratung anbot, als ich plante, die Wände in meinem Arbeitszimmer neu zu streichen.

Natürlich blieb es nicht beim Arbeitszimmer, denn auch das Umfeld war bei all den komplizierten Berechnungen maßgeblich beteiligt. Ich erhielt also nicht nur Tipps für die beste Wandfarbe, sondern auch Tipps für die benachbarten Bereiche im Haus.

Rot. Rot sollte die Wand in meinem Arbeitszimmer werden. Und am besten auch gleich die in unserem Wohnzimmer. Mannomann, wie sollte ich das meinem Mann beibringen, dass es künftig von unseren Wänden "brüllen" würde. Na gut. Frau setzt sich durch und streicht mal die Arbeitszimmerwand. Whow. Sieht unerwartet gut aus und gibt dem Raum ein ganz anderes neues Ambiente.
So motiviert pinselte und walzte ich gleich im Wohnzimmer weiter. Und mein lieber Seelenmensch sagte nur trocken: "Warum haben wir das nicht gleich so gemacht?" Aha. Gefiel ihm also auch.

Ich habe gerne immer wieder Neues und mag Abwechslung und als solches hatte ich die neuen Wände auch gesehen. Es machte Spaß in der neuen Raumqualität zu arbeiten und obwohl ich persönlich rot nicht zu meinen Lieblingsfarben zähle, fühlte es sich auch in unserem Wohnzimmer sehr gemütlich und harmonisch an.

Wochen später: Mein Mann ist beruflich nun stärker engagiert und auch öfter mal im Ausland unterwegs (was früher nie der Fall war, aber das fiel mir erst später auf). Sein Anruf erreicht mich in einem sehr arbeitsamen Moment (es fiel mir auch erst später auf, dass ich neuerdings ganz toll ausgelastet war) und dass er mir berichtete, dass er in dieser Woche noch eine weitere Auslandsreise unternehmen musste, stresste mich ganz schön. Ich war ein wenig verärgert, denn Kinder- Hund- und Hausbetreuung hängen in solchen Fällen ja dann ganz an mir und schließlich hatte ich ja selbst eine ganze Menge um die Ohren ...

"Zufällig" rief mich kurz darauf meine Feng Shui-Freundin an und ich müllte sie gleich mal mit meinem Ärger zu. Sie war hingegen so gar nicht überrascht, sondern fragte mich vielmehr nach ein paar Stellen in unserem Haus aus. "Wie sieht es denn im Vorzimmer auf deiner Kommode aus?" Ui. An diesem neuralgischen Punkt sammelte sich bei uns wie durch Zauberhand immer das gesamte Familiengerümpel an. Aufräumen, sofort, lautete der Befehl und noch während unseres Telefonates tat ich wie geheißen.

Meine Freundin Andrea erklärte mir, dass die vielen Neuerungen in unserem Haus natürlich auch unseren beruflichen Erfolg ankurbelten und es sehr wichtig sei, den Vorzimmerbereich möglichst frei von Chaos zu halten, um dieses nicht auch in unserem Leben zu manifestieren. Durch Ordnung in diesem Bereich würde sich zwar der Erfolg halten, aber die Dinge sich nicht mehr so überstürzen und in einem gemächlicheren - damit für mich erträglicheren - Tempo entwickeln.

Eine halbe Stunde später erreichte mich ein neuerlicher Anruf meines Mannes: "Hallo Schatz, ich wollte nur schnell Entwarnung geben, der Termin wird erst nächste Woche statt finden!"

Immer noch ein bisserl sprachlos über diese Sofortwirkung gehört es nun längst zu meinen täglichen Selbstverständlichkeiten unsere Vorzimmerkommode aufgeräumt zu halten. Und der Erfolg gibt mir Recht. Und natürlich vor allem dem Feng Shui-Wissen von Andrea.

 

Beraterin: Andrea Botek, Lebensgestaltung


Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir die authentischen Erfahrungsberichte unserer Leserinnen ausnahmslos anonym veröffentlichen, um deren Intimsphäre zu wahren.
Der Name der Einsenderin ist der Redaktion bekannt.
Mitteilungen zu diesem Bericht richten Sie bitte unter der Chiffre im Titel an redaktion@frauen-kraft.at

 

 
Lebensgestaltung Andrea Botek
 
 
Mit Klick bestellen!
 
Mit Klick bestellen!
 
 
Kontakt | Impressum | AGB | Werben auf Frauen-Kraft.at
Copyright © Frauen-Kraft 2007 - 2010 - Alle Rechte vorbehalten
Für die Inhalte der veröffentlichten Erfahrungsberichte haften die Autorinnen selbst.