zurück zur Übersicht

Stichworte: psychisch labil, wieder Vertrauen in Körper und Gesundheit durch Alexandertechnik - Chiffre 35023

In einer psychisch sehr labilen Phase habe ich durch die Alexandertechnik wieder gelernt, meinem Körper, meiner Gesundheit und meinem Sein zu vertrauen. Zu erkennen, dass alles in mir gut und vollständig ist habe ich in den wunderbaren Momenten des bloßen Wahrnehmens erfahren dürfen. Die Alexandertechnik ist für mich die beste Methode, die Menschen wieder in ihrem Körper, in ihrem Sein ankommen zu lassen, physische und psychische Spannungen loslassen zu lernen und dem Leben mehr Weite zu schenken.

In meiner Arbeit als Yogalehrerin kommt mir diese Erfahrung ebenfalls sehr zu Gute, da ich in der Übung viel mehr Raum, Erdung und innere Strahlkraft erleben kann. Vor allem meinen Schüler/innen kann ich Impulse zum Loslassen geben , damit sie nur dort Spannung halten, wo es notwendig ist und Yoga dadurch zu einer tieferen Erfahrung wird. Meine Arbeit ist dadurch viel effizienter und leichter geworden!

Mit ihren "goldenen" Händen und ihrer völlig entspannten, liebevoll begleitenden Präsenz wird eine Alexanderstunde bei Helene zu einer tiefgreifenden Selbsterfahrung bzw. -wahrnehmung.

Ein großes Dankeschön an Helene Stangl-Küllinger!!

Therapeutin: Helene Stangl-Küllinger


Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir die authentischen Erfahrungsberichte unserer Leserinnen ausnahmslos anonym veröffentlichen, um deren Intimsphäre zu wahren.
Der Name der Einsenderin ist der Redaktion bekannt.
Mitteilungen oder Fragen zu diesem Bericht richten Sie bitte unter der Chiffre im Titel an redaktion@frauen-kraft.at, wir leiten diese dann weiter.

 

 
 
 
 
 
Kontakt | Impressum | AGB | Werben auf Frauen-Kraft.at
Copyright © Frauen-Kraft 2007 - 2010 - Alle Rechte vorbehalten
Für die Inhalte der veröffentlichten Erfahrungsberichte haften die Autorinnen selbst.