BIODANZA

History

Biodanza ist eine genussvolle ganzheitliche Methode, die im Bereich der Gesundheits-prävention, Persönlichkeitsentwicklung und Entspannung anzusiedeln ist.

Ursprünglich aus Südamerika kommend ist sie mittlerweile auf der ganzen Welt verbreitet. In Österreich wird sie seit nunmehr 15 Jahren praktiziert. Der Name Bios (griechisch – Leben) und Danza (spanisch – Tanz) bedeutet Tanz des Lebens.

© Photocase.

Rolando Toro, ein chilenischer Anthropologe, Psychologe und Künstler hat Biodanza vor 40 Jahren geschaffen. Wobei er selbst sagt: Ich habe Biodanza nicht erfunden, sondern lediglich beobachtet, der eigentliche Schöpfer ist Gott (Zitat Rolando Toro 1997).

Mittlerweile verbreitet auf der ganzen Welt, entwickelt er mit Teams aus verschiedenen Ländern Biodanza laufend. Dabei werden Übungen erweitert bzw. neu aufgenommen, neue Musikstücke aus der ganzen Welt getestet und approbiert. Die Auswirkungen auf Körper und Psyche wissenschaftlich untersucht und in Publikationen veröffentlicht.
In der Wissenschaft lässt er mit der Formulierung der Theorie des vitalen Unbewussten aufhorchen, die sich auf Sigmund Freuds persönlichem Unbewussten und Carl Gustav Jungs kollektivem Unbewussten aufbaut.

Was Sie erwartet:

Biodanza ist die Wiederentdeckung unserer Lebenskraft, Lebensfreude und Liebesfähigkeit – angeregt durch Musik aus aller Welt (besonders lateinamerikanische Rhythmen) und Übungen der Begegnung entdeckst du deine in dir schlummernden Qualitäten und Möglichkeiten.

Mit Hilfe von Tanz, Musik und Übungen der Gruppenkommunikation werden Erlebnisse ausgelöst. Die integrierende Einheit (Vivencia, spanisch = Erlebnis im Hier und Jetzt) dauert cirka zwei Stunden und bietet eine gute Abwechslung zwischen Aktivität und Entspannung. Währenddessen wird versucht so wenig wie möglich zu sprechen, um dem Fühlen und Empfinden wieder mehr Raum zu geben.

Die Session dauert zwischen 90 und 100 Minuten und beinhaltet zu Beginn ein Kennen lernen und einen Theorieteil. Der aktive Teil beginnt mit einem ordentlichen Warm-up, der in einen Entspannungsteil übergeht. Zum Schluss wirst werden Sie wieder leicht aktiviert. Dabei wird allein, zu zweit oder in der Gruppe getanzt.

Sie brauchen nichts weiter als bequeme Kleidung, eventuell Socken und eine Trinkflasche.


Besonders geeignet:

  • Wenn Sie kleine Kinder haben und trotz sportlicher Betätigung nicht zu Ruhe und Entspannung finden
  • Wenn Sie sich überfordert fühlen, zum Beispiel durch die Anforderungen des Berufslebens oder in Erziehungsfragen (z.B. mit Kindern in der Pubertät)
  • Wenn durch das Herannahen des nächsten Geburtstages Ihr Alter plötzlich ein Thema wird
  • Wenn Sie das Gefühl haben zufrieden zu sein, aber das Leben abwechslungsreicher und aufregender sein könnte
  • Wenn Sie merken, dass Sie zu sehr „mit dem Kopf“ agieren
  • Wenn Sie immer wieder neue Herausforderungen annehmen und zu viel arbeiten, obwohl Ihr Terminkalender voll ist
  • Wenn Ihnen durch die Herausforderung Job, Beziehung und Kinder die Hingabe im sexuellen Bereich verloren gegangen ist
  • Wenn Sie viele (berufliche) Ideen haben und sie nicht umsetzen

Helene Danzinger fragen!


Autorin & Frauen-Kraft-Expertin:
Helene Danzinger
Dipl. Biodanza Trainerin
helene@biodance.at
www.biodance.at

 

Biodanza in Österreich:

- > weitere Anbieterinnen in Österreich

 


Quelle: Helene Danzinger, Foto: Photocase

 
 
 
 
Emotional-Fitness - Helene Danzinger
 
 
Mit Klick bestellen
 
 
Mit Klick bestellen
 
 
 
Kontakt | Impressum | AGB | Werben auf Frauen-Kraft.at
Copyright © Frauen-Kraft.at 2007-2015 - Alle Rechte vorbehalten.